Sonderthema Corona

Immobilienmakler und Corona – und plötzlich ging es ganz schnell ins Homeoffice

Immobilienmakler und Corona, arbeit aus dem Homeoffice

Seit zwei Wochen wirbelt nun die Corona-Krise auch unser Unternehmen durcheinander. Während wir natürlich hoffen, dass nicht nur wir, sondern auch alle unsere Kunden gesund bleiben, haben wir uns mit einem großen Teil unseres Teams in die jeweils eigenen „vier Wände“ verabschiedet. Lediglich Herr Krüll und Frau Spriewald besetzen noch die Filiale in Wittlaer für den Ernstfall. Der Rest unserer Immobilienmakler arbeitet auf Grund des Corona Viruses nun vom Homeoffice aus.

 

Wer schon immer komplett onlinebasiert gearbeitet hat, dem macht als Immobilienmakler die Corona-Krise nicht so viel aus

Glücklicherweise war dies für unser Unternehmen nicht sehr kompliziert. Bereits seit Jahren arbeiten wir komplett onlinebasiert und beinahe ganz papierlos. Was bisher vor allem aus Gründen des Umweltschutzes und der leichteren Arbeit untereinander geschah, war nun plötzlich unsere Rettung. Denn schon seit langem würden Sie nicht merken, ob wir gerade im Büro sitzen, wenn Sie anrufen oder die Wellen am Bondi Beach in Australien beobachten. Und so nahmen wir alle am Freitag vor zwei Wochen unsere Computer und Headsets mit nach Hause, richteten uns schöne Arbeitsplätze zuhause ein und konnten so unseren Service für Sie ohne jegliche Einschränkung fortführen. Somit ist das ASSVOR Büro nun über ganz Düsseldorf und das anliegende Umland verteilt.

Besichtigungen und Corona

Besichtigungen finden nur noch in ganz geringer Zahl statt und nur unter strengen Hygieneeinhaltungen. Ähnlich wie bei dem Rückgang der Besichtigungszahl über Weihnachten, bedeuten die wenigen Besichtigungen jedoch einfach nur den Wegbruch des berühmten Besichtigungs-Tourismuses. Was unsere Arbeit einfach effektiver macht.

Wie bereiten unsere Immobilienmakler trotz Corona neue Immobilien für den Verkauf vor?

Glücklicherweise sind unsere neuen Immobilien alle unbewohnt oder es handelt sich um Grundstücke, so dass wir diese auch für den Vertrieb weiter vorbereiten konnten. Und so war es unseren Immobilienmaklern trotz des Kontaktverbots wegen des Corona Viruses möglich Foto- und Objektaufnahmen zumachen. Es kommen also auch weiterhin schöne Objekte auf den Markt.

Lassen Sie uns alle gesund diese Krise überstehen

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung und sobald wir genauere Aussagen machen können, ob die aktuellen Geschehnisse rund um die Corona Pandemie einen Einfluss auf den Immobilienmarkt haben, werden Sie es von uns erfahren. Schauen Sie einfach hin und wieder auf unsere Corona Sonderseite und in unseren Blogbeitrag „Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Immobilienpreise in Düsseldorf aus?“.

Sie interessieren sich für mehr Themen rund ums Wohnen, Kaufen + Leben?

Dann klicken Sie auf eines der Bilder und gelangen Sie zu weiteren spannenden Inhalten unserer Website.

Homeoffice Düsseldorf
Umschuldung
Corona Immobilienmakler Corona, Covid19, Immobilienmakler, Immobilienmarkt Düsseldorf, Immobilienmarkt Düsseldorf, Immobilienpreise

Sie haben noch offene Fragen?

Dann vereinbaren Sie doch einen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter: 0211/547615-60.

Einen Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.