Immobilie in der Scheidung - Wissenswertes rund um die Immobilie

SCHEIDUNG: SO FINDEN SIE DEN RICHTIGEN WEG IM UMGANG MIT DER GEMEINSAMEN IMMOBILIE

Wenn eine Ehe scheitert muss die Nutzung einer Immobilie komplett neu definiert werden. Das hat finanzielle und private Konsequenzen, bei denen viele Punkte beachtet werden müssen. Unser 24-seitiger Ratgeber zeigt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie bei einer Scheidung mit der Immobilie umgehen können. [Lesen Sie mehr…]

SCHEIDUNGSIMMOBILIE – WELCHE MÖGLICHKEITEN DER TEILUNG GIBT ES?

Die Teilung einer Immobilie während einer Scheidung stellt die Ehepartner vor schwierige Fragen – und das in einer emotional angespannten Lebensphase. Welche Möglichkeiten der Teilung gibt es und mit welchen Problemen müssen Sie rechnen? Um in dieser Situation den Überblick zu behalten, hilft Ihnen unsere Checkliste. [Lesen Sie mehr…]

GEMEINSAME IMMOBILIE IM TRENNUNGSJAHR VERKAUFEN – VIELES SPRICHT DAFÜR

Die Teilung einer gemeinsamen Immobilie ist für Ehepaare in Scheidung oft eine riesige Herausforderung. Selbst dann, wenn beide Partner sich eigentlich einig sind. Ein Verkauf der Immobilie zu einem frühen Zeitpunkt kann in vielen Fällen die beste Lösung für beide sein. Möchte ein Ehepartner nach der Scheidung in der Immobilie wohnen bleiben, ist hingegen beim Faktenschaffen während des Trennungsjahres Vorsicht geboten. [Lesen Sie mehr…]

SCHEIDUNGSIMMOBILIE – NINA WILL BLEIBEN, NILS WILL VERKAUFEN – WAS NUN?

Nina und Nils sehen keine Zukunft mehr in ihrer Ehe. Sie wollen sich scheiden lassen. Jetzt stehen sie vor dem Problem, wie sie die gemeinsame Immobilie teilen sollen. Nils ist für die einfachste Lösung: Verkaufen, den Erlös teilen und damit auch gleich den Kredit komplett zurückzahlen. Aber Nina will mit den drei Kindern auf keinen Fall umziehen. Sie glaubt auch, dass sie so günstiger wegkommt, als wenn sie sich bei den derzeit hohen Mieten eine Mietwohnung suchen würde. Ob das stimmt, ist die eine Frage – und ob Nils das mitmachen will, die andere. [Lesen Sie mehr…]

IMMOBILIENAUFTEILUNG IN DER SCHEIDUNG

Die eigene Immobilie stellt für Ehepaare nicht nur den Lebensmittelpunkt dar, sondern auch einen wesentlichen Vermögenswert, wenn es um die Altersvorsorge geht. Entsprechend emotional geht es bei der Scheidung zur Sache, wenn es um den Verbleib oder die Aufteilung der Immobilie geht.  Viele Paare sind ratlos, was mit ihrer Immobilie zu tun ist. [Lesen Sie mehr…]

ZUGEWINNAUSGLEICH – DARAUF MÜSSEN SIE BEI DER SCHEIDUNG ACHTEN

Lassen Paare sich scheiden, ist vor allem die Frage: „Wer bekommt was?“ von essenzieller Bedeutung. Gerade wenn es um eine gemeinsam bewohnte Immobilie geht, die nun geteilt werden muss, wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Mit dem Zugewinnausgleich hat der Gesetzgeber versucht, eine faire Lösung für die Gütertrennung nach einer Scheidung zu schaffen. Leider sind die Regelungen in der Praxis meist alles andere als einfach umzusetzen. [Lesen Sie mehr…]

IMMOBILIE IN DER SCHEIDUNG – DAS SIND IHRE MÖGLICHKEITEN

Wenn Paare sich scheiden lassen und eine gemeinsame Immobilie besitzen, stellt sich die große Frage: Was passiert jetzt damit? Die Antwort ist nicht immer einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Hat das Paar Kinder, möchte ein Partner in der Immobilie wohnen bleiben und zu welchen Anteilen gehört die Immobilie welchem Partner? [Lesen Sie mehr…]

SPEKULATIONSSTEUER: DIE KOSTENFALLE IN DER SCHEIDUNG

In Deutschland müssen private Immobilieneigentümer nur in seltenen Fällen Steuern für den Verkauf Ihrer Immobilie zahlen. Besonders häufig trifft es Scheidungspaare, die Ihre Immobilie gerade erst gemeinsam erworben haben. Denn wer die frisch gekaufte Immobilie nicht lange genug bewohnt hat, muss mitunter Spekulationssteuer zahlen. [Lesen Sie mehr…]